Hochzeit auf der Weißenburg bei Rudolstadt

Wohingegen viele Paare sich sehr viel Zeit für die Planung ihrer Hochzeit nehmen und den Termin für die Heirat lange im voraus festlegen, ging es bei Anna und Felix alles sehr schnell. Weniger als einen Monat hatten die Beiden um ihre Hochzeit auf der Weißenburg bei Rudolstadt vorzubereiten. Der Entschluss zu Heiraten war eher spontaner Natur. Das Paar erwartet bald den ersten Nachwuchs und da wird es schließlich höchste Zeit ganz offiziell eine Familie zu werden. Gesagt – getan!

Die Weißenburg

Auf Schloß Weißenburg empfing mich Anfang September ein aufgeregter Bräutigam bei bestem Wetter. Die ersten Gäste waren bereits am Vortag angereist um dem jungen Paar die Hochzeit noch ein wenig zu verschönern. Was eigentlich im Heim der künftigen Ehepaare gemacht wird, fand gut geplant zur Hochzeit auf der Weißenburg bei Rudolstadt statt. So fielen mir gleich die hübschen Fichten ins Auge, mit denen die Brauteltern am Tag vor der Hochzeit den Eingang in das Schloß schmückten. Auch die Hochzeitstafel und der edle Trausaal der Weißenburg waren bereit für die anstehende Hochzeitsfeier.

Die Trauung

Ganz so wie es die Tradition wünscht erreichten Anna und ihr Papa als letzte die Hochzeitslocation in einem hübsch geschmückten Brautauto. Der Bräutigam und die Hochzeitsgesellschaft warteten derweil im Trauzimmer auf die Ankuft von Vater und Tochter. Schon beim Einlaufen flossen die ersten Tränen. Die Trauung war sehr emotional, nicht nur für die frisch Vermählten, auch die Familie war sehr gerührt.

Die Ringe

Eins meiner ganz persönlichen Highlights waren die tollen Ringe mit denen die Beiden symbolisch die Ehe schlossen. Da die Wunschringe nicht rechtzeitig zu bekommen waren, beschloss Felix einen etwas außergewöhnlicheren Weg einzuschlagen. Mit viel Liebe und einer YouTube Anleitung machte er die Eheringe kurzerhand selbst und hat aus einem Stück Holz, viel Geduld und Fingerspitzengefühl zwei ganz besondere Ehesymbole erschaffen.

Der Empfang des Brautpaares

Zur Gratulation wartete dann eine ganz besondere Überraschung auf Anna und Ihren Mann. Einer der Gäste hatte die Trauung mit Handy und Selfie-Stick gefilmt, doch es ging keineswegs um die Aufzeichung der Zeremonie. Vielmehr hatte er ein Junges Paar zum Livevideo verbunden, damit sie auch an der Trauung teilnehmen können. Die Beiden gehören zu Felix´ Familie und leben in den USA. Für mich eine ganz tolle Erfahrung und natürlich super schön zu sehen wie man die modernen Medien nutzen kann und welche Emotionen damit erzeugt wurden.

Empfang des Brautpaares

Nachdem alle ihre Glückwünsche überbracht hatten, erwarteten die Gäste das Brautpaar wieder am Eingang der Burg. Auf einem roten Teppich durften die Blumenkinder ihre Körbchen leeren und hatten sichtlich Spaß bald-Mutti-Anna und natürlich Felix mit den Rosenblättern zu begrüßen. Natürlich wurde auch fleißig gesägt und das beliebte Bettlaken zerschnitten. Im warmen Sonnenschein konnten Brautpaar und Familie gemeinsam angestoßen und leckere Canapés naschen, bevor ich die Beiden zum Paarshooting entführen durfte.

Das Paarshooting

Das wunderbar gepflegte Gelände und die Innenräume des Schlosses boten den perfekten Rahmen für tolle romantische Bilder einer wunderbaren Thüringer Hochzeit auf der Weißenburg bei Rudolstadt. Für mich war es ein ganz wunderbarer Tag mit einem tollen, entspannten Brautpaar, einer sehr herzlichen Familie und einer traumhaften Location.